top of page
  1. Datenschutzerklärung GradTutor

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Als Webseitenbetreiber nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich und nach den gesetzlichen Vorschriften behandelt.

----------

Für alle Käufe nach dem 08.02.2023:

Käufe über unserer Webseite erfolgt mit Angaben Ihrer persönlichen Daten. Zum erfüllen unserer Dienstleistungen müssen wir gewährleisten, dass Sie ein Schüler /eine Schülerin der ISR International School on the Rhine GmbH sind. Dafür wird Ihr Name, der beim Kauf eines Artikels angegeben wird, an diese Partei zur Verifizierung weitergeleitet. Ohne Ihre spezielle Genehmigung werden Daten nicht an andere Dritte weitergegeben.

----------

----------

Für alle Käufe nach dem 17.06.2023:

Käufe über unserer Webseite erfolgt mit Angaben Ihrer persönlichen Daten. Zum erfüllen unserer Dienstleistungen müssen wir gewährleisten, dass Sie ein Schüler /eine Schülerin der ISR International School on the Rhine GmbH sind. Dafür wird Ihr Name, der beim Kauf eines Artikels angegeben wird, an diese Partei zur Verifizierung weitergeleitet. Ebenfalls werden zur Überprüfung, ihre Kaufinformationen an die ISR International School on the Rhine GmbH weitergeleitet.

----------

Internet-Datenübertragung wie beispielsweise per E-Mail kann immer Sicherheitslücken aufweisen. Der lückenlose Schutz Ihrer Daten im Internet ist nicht möglich.

 

Allgemeine Datenschutzbestimmungen

Die Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich untersagt. Ausgenommen hiervon sind bestehende Geschäftsbeziehungen bzw. es liegt Ihnen eine entsprechende Einwilligung von uns vor.

 

Die Anbieter und alle auf dieser Website genannten Dritten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen vor. Gleiches gilt für die kommerzielle Verwendung und Weitergabe der Daten.

Verantwortlich im Sinne der DSGVO

Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist folgende Stelle im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO verantwortlich:

Ilja Gendler & Mona Kuribayashi GbR

Heideweg 2

85748 Garching bei München

Tel: +49 1744164160

Email: info@gradtutor.net

Weitere Angabe entnehmen Sie dem Impressum (https://www.gradtutor.net/impressum).

 

Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Datenumfang

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt nur in dem Umfang, wie es die Erbringung unserer Dienstleistung oder die Bereitstellung einer funktionsfähigen Website erfordern. Dazu wird grundsätzlich die vorherige Einwilligung der Nutzer eingeholt. Ausnahmsweise ist die vorherige ausdrückliche Einwilligung des Nutzers entbehrlich, wenn die Datenverarbeitung durch ein Gesetz gestattet ist und die Einwilligung des Nutzers aus tatsächlichen Gründen nicht eingeholt werden kann.

2. Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung personenbezogener Daten beruht auf Art. 6 Abs. 1 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Im Einzelnen erfolgt sie auf Grundlage von:

  • Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, soweit hierzu die Einwilligung der betroffenen Person eingeholt wurde;

  • Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist;

  • Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, soweit die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist;

  • Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO, soweit die Verarbeitung für lebenswichtige Interessen der betroffenen oder einer anderen natürlichen Person erforderlich ist;

  • Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, soweit die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist und diese Interessen die Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person überwiegen.

3. Löschung und Dauer

Die Speicherung der personenbezogenen Daten erfolgt solange, wie der ihr zugrundeliegende Zweck fortbesteht oder die Speicherung nach europäischen oder nationalen gesetzlichen Regelungen zeitlich zulässig ist. Sollte der Verarbeitungszweck wegfallen oder eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ablaufen, werden die personenbezogenen Daten gelöscht oder gesperrt, sofern die Speicherung nicht für den Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung weiterhin erforderlich ist.

 

Webseite und Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Jeder Besuch unserer Website führt zu einer automatischen Daten- und Informationserfassung vom System des aufrufenden Rechners.

Im Einzelnen werden die folgenden Daten erhoben:

  1. Browsertyp und verwendete Version

  2. Betriebssystem des Nutzers

  3. Internet-Service-Provider des Nutzers

  4. IP-Adresse

  5. Datum und Uhrzeit des Zugriffs

  6. Webseiten, über die der Nutzer auf unsere Website gelangt

  7. Webseiten, auf die der Nutzer über unsere Website gelangt

Diese Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Allerdings erfolgt die Speicherung nicht zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers.

2. Rechtsgrundlage

Die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Verarbeitungszweck

Die IP-Adresse des Nutzers wird vorübergehend für die Dauer der Sitzung gespeichert, damit die Website an den Rechner des Nutzers ausgeliefert werden kann.

Mit der Speicherung der IP-Adressen in Logfiles werden die Funktionsfähigkeit und Optimierung der Webseite, sowie die Gewährleistung der Sicherheit der informationstechnischen Systeme bezweckt. Die Daten werden nicht zu Marketingzwecken verwertet.

Diese Verarbeitungszwecke stellen ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

4. Löschung und Dauer

Die Speicherung der Daten erfolgt solange, wie der mit ihr verfolgte Zweck fortbesteht. Die zur Bereitstellung der Website erfassten Daten werden gelöscht, sobald die jeweilige Sitzung beendet ist.

Sofern die Daten in Logfiles gespeichert wurden, werden sie nach spätestens sieben Tagen gelöscht. Bei einer Verfremdung oder Löschung der IP-Adressen, durch die eine Identifizierung des aufrufenden Clients ausgeschlossen werden kann, ist eine Löschung der Daten allerdings nicht erforderlich.

5. Widerspruchsmöglichkeit

Der Nutzer hat keine Widerspruchsmöglichkeit, da die Datenerfassung und die Datenspeicherung in den Logfiles zur Bereitstellung und den Betrieb der Website notwendig sind.

 

Cookies

Bei dem Besuch unserer Webseite werden Cookies verwendet. Cookies erleichtern den Datenaustausch zwischen ihrem Endgerät und unserer Webseite. Mittels kleiner Textdateien, die auf dem von Ihnen genutzten Endgerät hinterlegt und gespeichert werden, können so z.B. der Login-Status oder Spracheinstellungen einer Webseite übertragen werden.

Wir verwenden folgende Arten von Cookies:

  • Temporäre Cookies: Hierdurch wird eine Session-ID gespeichert, welche die Anfragen Ihres Browsers einer jeweiligen Sitzung zuordnet. Sobald sie sich ausloggen oder den Browser schließen, werden diese temporären Cookies gelöscht.

  • Permanente Cookies: Hierdurch wird Ihr Surfverhalten dokumentiert. So ist es möglich, dass unsere Webseite Ihren Rechner -samt Sprach- und Log-In-Informationen- bei einem erneuten Besuch wiedererkennt. Permanente Cookies bleiben auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert.

Die Cookies lassen sich auch nach dem ihnen zu Grunde liegenden Speicherzweck differenzieren:

  • Notwendige Cookies: Diese sind aus Sicherheitsgründen oder zum funktionsfähigen Betrieb unserer Webseite für die Dauer Ihrer Sitzung zwingend erforderlich.

  • Statistik-, Marketing-, Personalisierungscookies: Diese werten das Surferverhalten des Nutzers aus und dienen dazu, dem Nutzer für ihn interessanten Inhalte anzuzeigen, sowie zur Analyse und Reichweitenmessung des Webseitenbetreibers. Diese „Tracking-Cookies“ dokumentieren insbesondere die eingegebenen Suchbegriffe oder die Häufigkeit von Seitenaufrufen. In Bezug auf die jeweils verwendeten Statistik-, Marketing- und Personalisierungscookies, werden Sie in den nachfolgenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung weitergehend informiert.

 

Betroffen: Nutzer unserer Webseite

Betroffene Daten:

  • Nutzungsdaten (z. B. angeklickte Webseiten)

  • Kommunikationsdaten (z. B. Informationen zur IP-Adresse).

Zweck der Verarbeitung: Gewährleistung des Betriebs unserer Webseiten, Ausspielen unserer Webseiten; Optimierungs- und Marketingzwecke

Rechtsgrundlage:

  • Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO: Bei dem Besuch unserer Webseite werden Sie darum gebeten, Ihre Einwilligung in die Verwendung von Cookies zu erteilen. Sollten Sie die Einwilligung verweigern, werden lediglich die technisch notwendigen Cookies verwendet. Eine einmal erteilte Einwilligung, kann jederzeit widerrufen werden.

  • Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO: Haben Sie keine Einwilligung in die Verwendung von Cookies erteilt, erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten insoweit, wie ein berechtigtes Interesse an der Qualität und Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite besteht. Auch diesbezüglich haben Sie die Möglichkeit über die Browsereinstellungen, der Verwendung von Cookies im Rahmen unseres berechtigten Interesses zu widersprechen oder die Verwendung permanenter Cookies einzuschränken. Bei einer vollständigen Deaktivierung der Cookies, kann eine reibungslose Verwendung der Webseite allerdings nicht mehr garantiert werden.

 

Betroffenenrechte und Beschwerderecht

In Bezug auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, stehen Ihnen nach der DSGVO verschiedene Rechte zu. Diese können Sie bei dem Datenschutzbeauftragten geltend machen. Im Einzelnen haben Sie folgende Rechte:

  • Auskunfts- und Übertragungsanspruch: Sie können Auskunft darüber verlangen, ob und welche Daten erhoben und verarbeitet wurden. Die Übertragung Ihrer Daten muss auf Ihren ausdrücklichen Wunsch in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erfolgen.

  • Berichtigungsanspruch: Sie können die Berichtigung unrichtiger oder die Ergänzung unvollständiger Daten verlangen.

  • Löschungsanspruch: Sie können jederzeit die Löschung Ihrer Daten verlangen.

  • Einschränkungsanspruch: Sie können unter bestimmten Voraussetzungen verlangen, dass wir Ihre Daten nur noch eingeschränkt bearbeiten.

  • Beschwerdemöglichkeit: Zudem steht Ihnen die Möglichkeit zu, sich bei der für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die Zuständigkeit richtet sich nach unserem Firmensitz, Ihrem üblichen Aufenthaltsort oder Ihrem Arbeitsplatz.

  • Widerrufsrecht: Sie können die von Ihnen erteilte Einwilligung in die Datenverarbeitung jederzeit teilweise oder vollständig widerrufen. Sofern der Widerruf die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO betrifft, ist der Widerruf schriftlich zu begründen. Sollte von unserer Seite nicht der Nachweis erbracht werden, dass schutzwürdige zwingende Gründe Ihre Interessen und Rechte in Bezug auf die Datenverarbeitung überwiegen, wird die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umgehend eingestellt.

Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbe- und Datenanalysezwecken kann unabhängig davon jederzeit -auch ohne Angabe von Gründen- widersprochen werden.

Löschung Ihrer Daten

Die Löschung Ihrer Daten erfolgt -sofern sich aus dieser Datenschutzerklärung nichts anderes ergibt-, wenn:

  • Sie von Ihrem Löschungs-, Einschränkungs- oder Widerrufsrecht Gebrauch machen und sich die Zulässigkeit der Weiterverarbeitung darüber hinaus nicht aus Art. 6 Abs. 1 lit. b-f DSGVO ergibt;

  • der zugrunde liegende Zweck für die Datenerhebung erreicht oder weggefallen ist, insbesondere wenn die vertraglichen Beziehungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO beendet sind oder das berechtigte Interesse i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Weiterverarbeitung weggefallen ist.

Im Einzelnen kann die Löschung erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen, wenn die (teilweise) Speicherung Ihrer Daten zur Erfüllung anderer Zwecke erforderlich ist. Dies betrifft insbesondere die Einhaltung steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen (6 bzw. 10 Jahre) oder die Geltendmachung und Verteidigung von Ansprüchen aus vertraglichen Beziehungen (4 Jahre), sowie den Schutz der Rechte Dritter. Die Speicherung erfolgt bis zum Ablauf dieser Fristen dann nur in dem Umfang, wie es die Erfüllung der Aufbewahrungspflichten erfordert.

Anpassungsklausel

Unsere Datenschutzerklärung kann jederzeit angepasst werden, damit sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen umzusetzen. Bei jedem Besuch gilt die neueste Version. 

 

Hosting der Webseite

Zum Vorhalten unserer Webseite nutzen wir einen Anbieter. Unsere Webseiten sind auf dessen Server gespeichert und im Internet zum Abruf verfügbar (Hosting). Der Anbieter kann alle über Ihren Browser übertragenen Daten verarbeiten, die bei der Nutzung unserer Webseiten erforderlich sind, Ihre Eingaben oder IP-Adresse sämtliche von Ihnen über unsere Internetseite getätigten Eingaben.

Der Anbieter kann folgendes erheben:

  • Ihre Eingaben

  • Ihre IP-Adresse und Ihren Zugriffsstatus (HTTP-Status)

  • die Datenmenge

  • der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems

  • Ihren Browsertyp und –version sowie Ihr Betriebssystem

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf die Webseite sowie die Zeitzonendifferenz GMT

  • die Webseite, von welcher Sie auf unsere Internetseite gelangt sind und die Webseiten, die Sie auf unserer Webseite besuchen.

 

Diese Daten werden als Logfiles auf den Servern des Anbieters gespeichert, um den Betrieb unserer Webseite zu gewährleisten.

Betroffen: Nutzer unserer Webseite

Betroffene Daten:

  • Inhaltsdaten (z.B. Fotos, Videos)

  • Nutzungsdaten (z. B. angeklickte Webseiten)

  • Kommunikationsdaten (z. B. Informationen zur IP-Adresse).

 

Zweck der Verarbeitung: Gewährleistung des Betriebs unserer Webseiten, Ausspielen unserer Webseiten

Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Hosting der Webseite Von uns beauftragte(r) Webhoster:

Anbieter:

Wix.com Ltd.

Nemal St. 40

6350671 Tel Aviv Israel

Telefonnr.: +972 (3) 545-4900

Fax: +972 (3) 546 6407

E-Mail-Adresse: support@wix.com

 

Kontaktformular

Wir verarbeiten Ihre Kontaktdaten zur Beantwortung Ihrer Kontaktanfragen im Rahmen des jeweils bestehenden (vor-)vertraglichen Verhältnisses, soweit Sie uns diese über unser Kontaktformular, Telefon, Email, Post, Fax oder Soziale Medien zur Verfügung stellen. Gleiches gilt für andere Angaben zu Ihrem Anliegen oder Ihrer Person.

Betroffen: (potentielle) Kunden, Geschäfts- und Vertragspartner

Betroffene Daten:

  1. Bestandsdaten (z.B. Name, Geburtsdatum)

  2. Kontaktdaten (z.B. Adresse, E-Mail, Telefonnummer)

  3. Inhaltsdaten (Texte, Fotos, Videos)

  4. Vertragsdaten (bspw. Vertragsgegenstand, Vertragsdauer)

 

Zweck der Verarbeitung: Beantwortung von Kontaktanfragen, Büro und Organisation, Verifizierung Ihrer Schule

Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Analysetools

Wir nutzen auf unserer Webseite Analysetools um den Besucherstrom auszuwerten. Hierbei werden z.B. Alter, Geschlecht, (soweit eingewilligt) Standortdaten, verwendeter Browser sowie die Dauer des Zugriffs und die einzelnen Interaktionen auf unserer Webseite erfasst. Ebenso speichern die Analystools Daten darüber, über welche Internetseiten Sie auf unsere Webseite gelangt sind. Die Datenerfassung erfolgt in der Regel mithilfe von Cookies, welche auch Ihre IP-Adresse erfassen. Letztere werden allerdings so gekürzt, dass sie nicht mehr Ihrem Besuch auf der Webseite zugeordnet werden können (IP-Masking). Personenbezogene Daten (z.B. Name oder E-Mail-Adresse) werden nicht gespeichert, sodass Ihre Identität durch die Analysetools nicht zurückverfolgt werden kann. Für Dienstanbieter mit außereuropäischem Firmensitz kann die Einhaltung des von der DSGVO vorgeschriebenen Datenschutzniveaus allerdings nicht gewährleistet werden. Die über den Dienst erfassten Daten können auch außerhalb des Raumes der Europäischen Union übertragen und verarbeitet werden.

Zweck der Verarbeitung: Marketing und Remarketing, Reichweitenmessung

Betroffen: Nutzer unserer Webseite

Betroffene Daten:

  • Nutzungsdaten (z. B. angeklickte Webseiten)

  • Kommunikationsdaten (z. B. Informationen zur IP-Adresse).

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Wir nutzen die Webanalyse-Dienste von wix.com:

Wix.com Ltd.

Nemal St. 40

6350671 Tel Aviv Israel

Telefonnr.: +972 (3) 545-4900

Fax: +972 (3) 546 6407

E-Mail-Adresse: support@wix.com

Registrierung

Zur Einrichtung eines Nutzerkontos auf unserer Webseite ist die Angabe personenbezogener Daten erforderlich. Hierzu zählen insbesondere Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, ein Nutzername, sowie ein Passwort. Sie können diese Daten in Ihrem Nutzerkonto jederzeit ändern oder löschen. Zur Einrichtung des Nutzerkontos werden die Daten von uns gespeichert und verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, es sei denn dies ist für den technischen und organisatorischen Ablauf zur Erfüllung unseres Vertragsverhältnisses unerlässlich. Um sicherzustellen, dass Ihre E-mail-Adresse nicht von einem Dritten missbraucht wurde, speichern wir zudem Datum und Uhrzeit der Registrierung sowie die IP-Adresse Ihres Endgerätes.

Zweck der Verarbeitung: (vor-)vertragliche Leistungserfüllung, Kommunikation und Abwicklung von Anfragen, Sicherheitsmaßnahmen

Betroffene Daten:

  • Bestands- und Kontaktdaten (bspw. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)

  • Inhaltsdaten (z.B. Fotos, Videos)

  • Nutzungsdaten (z. B. angeklickte Webseiten)

  • Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Vertragslaufzeit)

  • Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindung)

  • Kommunikationsdaten (z. B. Informationen zur IP-Adresse)

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

 

Online-Shop

Über unseren Online-Shop können Sie Bestellungen tätigen. Um das zugrundliegende Vertragsverhältnis erfüllen zu können, müssen Sie dabei persönliche Angaben machen, z.B. Name, Adresse, elektronische Kontaktdaten, Informationen zur Abwicklung des Bezahlvorgangs und zu Ihrer konkreten Bestellung. Die Daten können nach einer getätigten Bestellung auch zu Werbezwecken genutzt werden, um Sie über gleichartige Produkte oder Dienstleistungen zu informieren.

Zur Abwicklung der Bestellungen und Zahlungen nutzen wir das Shopsystem eines Drittanbieters. Nach dem Eingang der Bestellung werden diesem die zuvor genannten persönlichen Angaben übermittelt. Die Daten werden nur dann an Dritte, z.B. die ISR International School on the Rhine GmbH, den beauftragten Lieferdienst, den Zahlungsdienstleister, unseren Steuerberater weitergegeben, wenn dies zur Vertragserfüllung, zum Schutz Ihrer lebenswichtigen Interessen oder anderer gesetzlicher Bestimmungen erforderlich ist. Sollten Dritte zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber tätig werden, so gelten die Datenschutzbestimmungen der eingesetzten Dritten.

Es steht Ihnen frei bei der Bestellung ein dauerhaftes Nutzerkonto einzurichten. Bei der Kündigung des Nutzerkontos werden Ihre Daten gelöscht. Für die Speicherung Ihres Warenkorb-Inhalts werden temporäre Cookies eingesetzt, für die Speicherung Ihres Login-Status werden dauerhafte Cookies eingesetzt. Um sicherzustellen, dass Ihre E-mail-Adresse nicht von einem Dritten missbraucht wurde, speichern wir zudem Datum und Uhrzeit der Registrierung, Anmeldung und Bestellung sowie die IP-Adresse Ihres Endgerätes.

Zweck der Verarbeitung: (vor-)vertragliche Leistungserfüllung, Kommunikation und Abwicklung von Anfragen, Sicherheitsmaßnahmen, Büro- und Organisationsabläufe

Betroffen: (potentielle) Kunden, Geschäfts- und Vertragspartner

Betroffene Daten:

  • Bestands- und Kontaktdaten (bspw. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)

  • Inhaltsdaten (z.B. Fotos, Videos)

  • Nutzungsdaten (z. B. angeklickte Webseiten)

  • Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Vertragslaufzeit)

  • Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindung)

  • Kommunikationsdaten (z. B. Informationen zur IP-Adresse)

 

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Wir nutzen die folgenden Shopsysteme:

Wix Stores

Anbieter: Wix.com Ltd., Nemal St. 40, 6350671 Tel Aviv, Israel
Webseite: https://de.wix.com/ecommerce/onlineshop-erstellen
Datenschutzerklärung: https://de.wix.com/about/privacy

Zahlungsdienste

Für die Abwicklung unserer vertraglichen oder anderweitiger Rechtsbeziehungen bedienen wir uns bei Zahlungsvorgängen bestimmter Zahlungsdienstleister. Neben dem gewöhnlichen Zahlungsweg über Banken und Kreditinstitute, können Kunden die von uns angebotenen Dienstleister in Anspruch nehmen. Sofern Sie diese nutzen, werden Ihre Bestandsdaten (Name, Adresse, Bankdaten, Passwörter, TANs, Prüfnummern) sowie Angaben zu dem abgeschlossenen Vertrag an den Zahlungsdienstleister übermittelt. Nur so kann eine sichere und funktionsfähige Zahlungsabwicklung erfolgen. Der Zahlungsdienstleister übermittelt die erhobenen und verarbeiteten persönlichen Angaben nicht an uns. Er teilt uns lediglich mit, ob die Zahlung unserer Kunden im Einzelfall erfolgreich war. Allerdings sind die Zahlungsdienstleister befugt, die Daten unserer Kunden an Wirtschaftsauskunfteien zu übermitteln. Im Übrigen gelten die AGB und Datenschutzbestimmung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters, die Sie auf der Webseite des betroffenen Dienstleisters finden.

Ein Widerruf der Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten ist gegenüber dem Zahlungsdienstleister jederzeit möglich. Der Zahlungsdienstleister kann mit Verweis auf seine Datenschutzbestimmungen dennoch zur Verarbeitung, Nutzung und Übermittlung der Daten berechtigt sein, wenn dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung zwingend notwendig ist.

Zweck der Verarbeitung: (vor-)vertragliche Leistungserfüllung, effektive und sichere Zahlungsangebote

Betroffen: (potentielle) Kunden, Geschäfts- und Vertragspartner

Betroffene Daten:

  • Bestands- und Kontaktdaten (bspw. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)

  • Nutzungsdaten (z. B. angeklickte Webseiten)

  • Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Vertragslaufzeit)

  • Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindung)

  • Kommunikationsdaten (z. B. Informationen zur IP-Adresse, verwendetes Endgerät)

 

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Wir nutzen folgende Zahlungsdienstleister:

Amazon Pay

Anbieter: Amazon Payments Europe S.C.A., 38 avenue J.F. Kennedy, L-1855, Luxemburg
Webseite: https://pay.amazon.de/
Datenschutzerklärung: https://pay.amazon.de/help/201212490?ld=NSGoogle

American Express

Anbieter: American Express Europe S.A., Theodor-Heuss-Allee 112, 60486 Frankfurt am Main
Webseite: https://www.americanexpress.com/de/?inav=NavLogo
Datenschutzerklärung: https://www.americanexpress.com/de/legal/online-datenschutzerklarung.html

Apple Pay

Anbieter: Apple Inc., Infinite Loop, Cupertino, CA 95014, USA
Webseite: https://www.apple.com/de/apple-pay/
Datenschutzerklärung: https://www.apple.com/legal/privacy/de-ww/

Discover

Anbieter: Discover Bank, PO Box 30416, Salt Lake City, UT 84130, USA
Webseite: https://www.discover.com/?ICMPGN=PUB_HDR_HOME
Datenschutzerklärung: https://www.discover.com/privacy-statement/

EasyCredit

Anbieter: TeamBank AG Nürnberg, Beuthener Str. 25, 90471 Nürnberg
Webseite: https://www.easycredit.de/
Datenschutzerklärung: https://www.easycredit.de/datenschutz

Sofortüberweisung

Anbieter: SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München
Webseite: https://www.sofort.de/index.html
Datenschutzerklärung: https://www.sofort.de/datenschutz.html

Giropay

Anbieter: giropay GmbH, An der Welle 4, 60322 Frankfurt am Main
Webseite: https://www.giropay.de/
Datenschutzerklärung: https://www.giropay.de/rechtliches/datenschutzerklaerung/

Klarna

Anbieter: Klarna GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München
Webseite: https://www.klarna.com/sofort/
Datenschutzerklärung: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy

Mastercard

Anbieter: Mastercard Europe SA, Chaussée de Tervuren 198A, B-1410 Waterloo, Belgien
Webseite: https://www.mastercard.de/de-de.html
Datenschutzerklärung: https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html

PayPal

Anbieter: PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie., S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxemburg
Webseite: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/home
Datenschutzerklärung: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full#

Stripe

Anbieter: Stripe Inc., 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103, USA
Webseite: https://stripe.com/de
Datenschutzerklärung: https://stripe.com/de/privacy

Visa

Anbieter: Visa Europe Management Services Ltd., German Branch, Neue Mainzer Strasse 66-68, 60311 Frankfurt am Main
Webseite: https://www.visa.de/
Datenschutzerklärung: https://www.visa.de/nutzungsbedingungen/visa-privacy-center.html

 

Bewertungsdienste

Auf unserer Webseite ist ein Bewertungssiegel integriert, welches eine Auswahl an Kundenbewertungen, sowie durchschnittliche Gesamtnote aller Bewertungen anzeigt. Über einen Klick auf das Widget des Bewertungsdienstes haben Sie die Möglichkeit, uns ebenfalls zu bewerten. Der Bewertungsdienst dient (potentiellen) Kunden und Interessenten dazu sich so ein Bild von der Qualität unserer Angebote machen.

Das Bewertungssiegel wird über eine Schnittstelle vom Server des Bewertungsdienstes ausgespielt. Bei der Verbindung zu dem Server des Bewertungsdienstes werden diesem diejenigen Daten (z.B. IP-Adresse) übermittelt, die erforderlich sind, um den Inhalt des eingebundenen Siegels an Ihren Browser auszuspielen.

Zweck der Verarbeitung: Marketing, Optimierung der Leistungsangebote durch Einholung von Feedback

Betroffen: (potentielle) Kunden, Nutzer der Webseite

Betroffene Daten:

  • Nutzungsdaten (z. B. angeklickte Webseiten)

  • Kommunikationsdaten (z. B. Informationen zur IP-Adresse, verwendetes Endgerät)

Rechtsgrundlage: Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Wir nutzen eigenständig erstellte Bewertungsdienste.

Videokonferenz-Tools

Zur Durchführung von Online-Meetings und Konferenzschaltungen zwischen Mitarbeitern und/oder (potentiellen) Kunden nutzen wir Videokonferenz-Tools. Bei der Kommunikation über unsere Videokonferenz-Tools speichern wir den Inhalt Ihrer geteilten Bildschirminhalte sowie der Chat-, Video- und Audiokommunikation und Ihre Anmelde- und Kontaktdaten. Auch der Anbieter des eingesetzten Videokonferenz-Tools ist zur Verarbeitung Ihrer Meta- und Kommunikationsdaten (z.B. IP-Adresse, Zeit, Ort, Endgerät, Kommunikationspartner) befugt. Vorrangig erfolgt die Verarbeitung durch den Dienstanbieter aus Sicherheitsgründen oder zu Optimierungs- oder Marketingzwecken. Maßgeblich für die nähere Ausgestaltung der Zugriffsrechte ist allerdings die Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters.

Je nach Sitz der Anbieters werden die von ihm erfassten Daten außerhalb der Europäischen Union übertragen und verarbeitet. Es besteht das Risiko, der Nichteinhaltung des von der DSGVO vorgeschriebenen Datenschutzniveaus. Auch die Durchsetzung Ihrer Rechte kann verhindert oder erschwert sein.

Zweck der Verarbeitung: (vor-)vertragliche Leistungserfüllung, Kommunikation und Abwicklung von Anfragen, Serviceangebot

Betroffen: (potentielle) Kunden, Nutzer der Webseite, Kommunikationspartner

Betroffene Daten:

  • Nutzungsdaten (z. B. angeklickte Webseiten)

  • Bestands- und Kontaktdaten (bspw. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)

  • Inhaltsdaten (z.B. Fotos, Videos)

  • Kommunikationsdaten (z. B. Informationen zur IP-Adresse, verwendetes Endgerät)

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Von uns verwendete Videokonferenz-Tools:

Discord

Dienste: Videokonferenzen, Instant Messaging, Chat, Sprachkonferenzen
Anbieter: Discord Inc., 444 De Haro St, Suite 200, San Francisco, California 94107, USA
Webseite: https://discord.com/new
Datenschutzerklärung: https://discord.com/new/privacy

Google Meet (vormals Google Hangout)

Dienste: Videokonferenzen, Chats, Instant-Messaging
Anbieter: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland
Mutterunternehmen: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
Webseite: https://gsuite.google.com/intl/de/
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Microsoft Teams

Dienste: Videokonferenzen, Chats, Sprachkonferenzen
Anbieter: Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA
Webseite: https://www.microsoft.com/de-de/microsoft-365/microsoft-teams/group-chat-software
Datenschutzerklärung: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Skype

Dienste: Instant-Messaging, Videokonferenzen, Sprachkonferenzen
Anbieter: Skype Communications SARL, 23-29 Rives de Clausen, L-2165 Luxemburg, Luxemburg
Mutterunternehmen: Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA
Webseite: https://www.skype.com/de/
Datenschutzerklärung: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Zoom

Dienste: Videokonferenzen, Sprachkonferenzen, Chats
Anbieter: Zoom Video Communications, Inc., 55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA 95113, USA
Webseite: https://zoom.us/de-de/meetings.html
Datenschutzerklärung: https://zoom.us/de-de/privacy.html

 

Clouddienste

Zur Abwicklung verschiedener interner und externer Organisationsabläufe (z.B. Präsentationen, Kalkulationen, Terminverwaltung, Austausch und Veröffentlichung von Dateien, Bearbeitung und Speicherung von Dokumenten, Kommunikation mittels Chats-, Audio-, Videokonferenzen) nutzen wir Clouddienste. Die Nutzung der Clouddienste erfolgt durch Zugriff auf deren Server. Bei der Nutzung unseres Clouddienstes werden Ihre Anmelde-, Kontakt- und Vertragsdaten auf den Servern des Anbieters gespeichert und verarbeitet. Der Anbieter ist befugt Cookies auf Ihrem Computersystem zu speichern, wenn Sie bei ihm auf von uns veröffentlichte Dateien zugreifen. Zudem ist er zur Verarbeitung Ihrer Meta- und Kommunikationsdaten (z.B. IP-Adresse, Zeit, Ort, Endgerät, Kommunikationspartner) befugt. Vorrangig erfolgt die Verarbeitung durch den Dienstanbieter aus Sicherheitsgründen oder zu Optimierungs- oder Marketingzwecken. Insbesondere kann er mithilfe der erhobenen Daten Ihr Nutzungsverhalten und Ihre Browser-Einstellungen analysieren.

Je nach Sitz der Anbieters werden die von ihm erfassten Daten außerhalb der Europäischen Union übertragen und verarbeitet. Es besteht das Risiko, der Nichteinhaltung des von der DSGVO vorgeschriebenen Datenschutzniveaus. Auch die Durchsetzung Ihrer Rechte kann verhindert oder erschwert sein. Wir beabsichtigen Ihre Daten -soweit unser Dienstanbieter dies anbietet- ausschließlich innerhalb der EU zu verarbeiten.

Zweck der Verarbeitung: Kommunikation und Administrationsaufgaben

Betroffen: (potentielle) Kunden, Nutzer der Webseite, Kommunikationspartner, (ehemalige, aktuelle, potentielle und künftige) Mitarbeiter

Betroffene Daten:

  • Nutzungsdaten (z. B. angeklickte Webseiten)

  • Bestands- und Kontaktdaten (bspw. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)

  • Inhaltsdaten (z.B. Fotos, Videos)

  • Kommunikationsdaten (z. B. Informationen zur IP-Adresse, verwendetes Endgerät)

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Wir nutzen folgende Cloud-Dienstleister:

Google Clouddienste

Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland
Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
Webseite: https://cloud.google.com/
Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy

Microsoft Clouddienste

Anbieter: Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399 USA
Webseite: https://www.microsoft.com/de-de/microsoft-365/onedrive/online-cloud-storage
Datenschutzerklärung: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

bottom of page